Wir gratulieren Edith Wolf-Hunkeler zum Medaillenregen an den Paralympics in London.

SUPER Leistung Edith! Wir sind sehr stolz auf dich.

Powered by montalpina.com
(Know-how, Montage, Schmierung, Qualitäts-Kugellager)

 

In Peking gewinnt die Rollstuhlathletin Edith Wolf-Hunkeler Gold im Marathon und Bronze im 1500-Meter-Lauf. In London egalisiert sie diese Bilanz schon nach zwei Disziplinen.


Mit einer gewaltigen Willensleistung rang Edith Wolf-Hunkeler im 5000-m-Lauf die Konkurrenz nieder. Am Montag fuhr sie im 400-m-Lauf auf die Bronze-Position. Sie startet noch in drei Disziplinen: Im 800-m-Lauf qualifizierte sie sich für den Final vom Mittwoch. Auch über 1500 m (Samstag) und im Marathon (Sonntag) tritt sie mit Medaillenchancen an. Wenn die Schweizer mit gleich vielen Medaillen heimkehrten wie vor vier Jahren aus Peking, sagte Delegationsleiter Spitzli, wäre dies ein Erfolg. Das internationale Niveau sei nämlich enorm gestiegen. Der 40-jährigen Athletin gelang es, mit den höheren Anforderungen im internationalen Rollstuhlsport mitzuhalten.